ERMO Treibgastechnik Baltzer KG
schat

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 8.00  bis 17.00 Uhr

Fr. 8.00  bis 15.00 Uhr

Telefon 0 51 64 - 9 14 14

Fax 0 51 64 - 9 14 15

Am Flugplatz 8 · 29693 Hodenhagen

TÜV Abnahme für Treibgastanks

AngebotDruckbehälterprüfung / TÜV-Abnahme nach TRG 765 von Heiz- & Treibgastanks aus Wohnmobilen, LPG-Fahrzeugen und Gabelstaplern
 
Dies beinhaltet die Demontage und Prüfung der Ventile/Armaturen, die äußere und innere Untersuchung des Behälters, Wasserdruckprüfung mit Prüfüberdruck 30bar, anschl. Trocknung des Behälters, Montage der Ventile, abschließende Dichtheitskontrolle und Ausstellen einer Prüfbescheinigung durch den TÜV Nord bei bestandener Prüfung. Neue Beschichtung und kpl. neue Ventile nur auf Wunsch bzw. bei Bedarf und gegen Extra Berechnung.
 
Ihren Tank liefern Sie bitte kpl. mit allen Ventilen, frachtfrei und leer (!) an folgende Adresse:
ERMO Treibgastechnik Baltzer KG
Am Flugplatz 8
29693 Hodenhagen
 
Der Versand Ihres Tanks an uns erfolgt auf Ihr Risiko, versichert, gut verpackt und auf keinen Fall unfrei. Für den Versand muß der Tank unbedingt leer sein ! Wenn möglich, den Tank bitte äußerlich säubern, um alle auf der Armaturenplatte befindlichen Daten lesbar zu machen. (Bitte nicht vorab mit neuem Anstrich versehen, da der TÜV die Tanks in Originalzustand sehen möchte) Einen evtl. vorhandenen Armaturen-Schutzkasten, bitte kpl. abmontieren.
 
Evtl. defekte, mangelhafte oder nicht mehr den Vorschriften entsprechende Ventile werden aus Sicherheitsgründen erneuert und gesondert berechnet. Dies betrifft auch den Druckminderer/Regelstrecke (s.Abs.: Zusatzinformationen). Der Verkauf und Versand unsererseits erfolgt nur innerhalb Deutschland. (EU-Länder auf Anfrage)
 
Achtung:
Manche Tanks, wie z.B. amerikanischer oder italienischer Herkunft werden vom deutschen TÜV nicht abgenommen, da sie nicht den hiesigen Bestimmungen entsprechen ! Daher bitte die Herkunft/das Herstellungsland vorher klären. Tanks mit Herstellungsland Polen, Belgien oder den Niederlanden stellen dagegen kein Problem dar.
Das betrifft z.B. folgende Hersteller: STAKO Polen, WVM Niederlande, PRAKTO Belgien, VAN LEER Belgien.
 
Auf Wunsch können wir Ihren Tank nach bestandener Prüfung für Sie sandstrahlen* und anschließend mit einer äußerst beständigen Pulverbeschichtung* in rot oder steingrau versehen lassen. (Farbwunsch bitte auf einem dem Tank beigelegten Schreiben angeben) Die Kosten für Strahlen inkl. Beschichten richten sich nach der Größe des Tanks und werden gesondert in Rechnung gestellt.
 
* Vorteile des Sandstrahlen und Pulverbeschichtens :
Sandstrahlen wirkt sich wesentlich vorteilhafter auf die gesamte Materialstärke des Tanks aus als Schleifen, denn beim Sandstrahlen erreicht man viel effektiver die durch den Rostbefall entstandenen Vertiefungen im Tank, was beim Schleifen nur durch großflächiges Abtragen des gesamten "guten" Materials möglich wäre. Die Pulverbeschichtung und die damit zusammenhängende Einbrennung bei über 200°C ist wesentlich höher strapazierbar als eine einfache Lackierung. Vor allem im Außenbereich ist das beschichtete Material, in diesem Fall der Tank, daher viel besser vor z.B. Steinschlägen geschützt.
 
Beispiel
 
Rein oberflächlicher Rostbefall stellt normalerweise kein Problem dar. Evtl. vorhandene Rostlöcher dürfen dagegen nicht zu tief sein, da dadurch evtl. die vorgeschriebene Mindestmaterialstärke unterschritten wird und somit eine Abnahme des Tanks unmöglich ist. Das ist ebenso bei scharfkantigen Beulen der Fall. Sollte dies zutreffen, entstehen Ihnen keine Prüf- oder Montagekosten. Die Verschrottung Ihres Tanks wird dann durch uns veranlasst.
Sollten Sie hingegen dennoch die Rücklieferung Ihres Tanks wünschen, würden wir Ihnen lediglich die dadurch entstehenden Frachtkosten in Rechnung stellen. (Lieferung nur gegen Vorkasse)
 
 
Prüfungen finden bei uns ca. alle 3-4 Wochen statt. Genaue Termine erhalten Sie auf Anfrage unter der angegebenen Telefon Nummer. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihren Tank in der Regel innerhalb der nächsten 3 Werktage per DHL oder UPS-Paketdienst zurück.
Bei gewünschter Pulverbeschichtung dauert es natürlich dem entsprechend länger. Die Rücklieferung findet per Vorkasse statt. Die Frachtkosten richten sich nach Gewicht und Größe des Tanks/Kartons. Da wir, wenn möglich den Tank in dem selben Karton verschicken, in dem er zu uns gekommen ist, achten Sie bitte darauf einen möglichst dem Tank angepaßten Karton zu verwenden, um unnötig hohe Frachtkosten durch übergroße oder sperrige Verpackungen zu vermeiden. Sie können Ihren Tank aber gerne auch persönlich bei uns abgeben und gegen Barzahlung wieder abholen. Anlieferungen bzw. Abholungen sind zu unseren allgemeinen Öffnungszeiten möglich.
 
Alternativ zur TÜV-Abnahme Ihres eigenen Tanks, können wir Ihnen ggf. auch einen Tank im Austausch anbieten. Das würde aber in erster Linie nur die 22,5 Liter Westfalia-Tanks des Herstellers Wilhelm Siebel (WS) betreffen, welche z.B. im Joker, Florida, California, James Cook, Sven Hedin oder Atlantic verbaut sind. Voraussetzung dafür ist, dass der uns überlassene Tank abnahmefähig ist !
 
Zusatzinformationen:Druckminderer
Sollte der Druckminderer / Regelstrecke
(s.Abb.) min. 10 Jahre alt sein, muß diese auf jeden Fall erneuert werden, da ansonsten bei der anschl. 2-jährlichen Prüfung (G607) keine Plakette erteilt wird. Diese Prüfung muß außerordentlich nach Wiedereinbau des Tanks stattfinden. (das betr. nur die Tanks aus Wohnmobilen)   
 
 
 
Außerdem können Sie auf Wunsch einen neuen Edelstahl-Armaturenschutzkasten (s.Abb.) gegen gesonderte Berechnung erhalten, welchen wir gleich auf Ihrem Tank montieren.
 
Wichtig bei Einzelbestellung: Bitte geben Sie uns unbedingt das Tank-Modell bekannt !!!
 
Der Edelstahlkasten paßt nicht unbedingt auf jede Art von Armaturenplatte (Lochabstände) !
 
Edelstahlkasten für Amaturen
 
Die Zahlung der Prüfkosten und der damit verbundenen evtl. Mehrkosten durch Erneuerung diverser Ventile oder anderer Zusatzarbeiten, erfolgt per Vorkasse oder bar bei Übergabe. Unsere Kontodaten erhalten Sie mit der Rechnung.
 
Sie haben Fragen zu unserem Service, dann senden Sie uns eine Nachricht oder
rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne auch persönlich.